Aktuelles von der Nina.Dieckmann-Stiftung

Weihnachtsfeier — Dezember 2017

Alle Stiftungslehrer waren zur großen Weihnachtsfeier in die Langensalzastraße geladen. Es gab etwas zu essen, etwas zu trinken und - das war das Schönste - viel zu singen. Deutsche Weihnachtslieder und ein polnisches, das Izabella Gurgel, eine polnischstämmige Psychotherapeutin und Freundin der Stiftung, mit uns allen einübte. Am Ende waren wir (von uns und unseren Sangeskünsten) begeistert. Vielen Dank an die Organisatoren und an Izabella Gurgel.

Bitte um Spenden — November 2017

Die Stiftung ist eine bettelarme Stiftung. Ohne Spenden kann sie ihre Aufgaben nicht erfüllen. Und da die Stiftung ihre Tätigkeit immer weiter ausdehnt, braucht sie auch immer mehr Spenden. Deshalb hat Nina Dieckmann an die Freunde und Förderer der Stiftung auch in diesem Jahr einen Bittbrief geschickt.

Lichtblick im grauen November — November 2017

Annelore Tonscheidt, seit Jahren eine großzügige Unterstützerin der Stiftung, hatte Geburtstag. Wieder einmal hat sie auf Geschenke verzichtet und stattdessen ihre Gäste um eine Spende für unsere Stiftung gebeten. 4.520 Euro sind dieses Mal zusammengekommen! Eine stolze Summe! Vielen, vielen Dank, liebe Frau Tonscheidt.

Ein großes Dankeschön — September 2017

Zur offiziellen Verabschiedung von Andreas Schober, Vorstandssprecher der HANNOVER Finanz Gruppe, wurden 11.550,29 Euro an unsere Stiftung gespendet. Wir danken Herrn Schober ganz herzlich für den wunderbaren Geldsegen. Damit können wir für unsere „Stiftungskinder“ viele Deutschkurse organisieren, Lernmaterialien kaufen und Ausflüge organisieren - oder auch zu Kochkursen einladen.

Zweiter Stiftungs-Stammtisch — September 2017

Auch der zweite Stammtisch war gut besucht. Dieses Mal kamen "Grundschulkidslehrer" zusammen, um im kleinen Kreis über ihre Erfahrungen mit Schülern in den Sprachkursen zu sprechen. Im Vordergrund stand das Thema "Störungen im Unterricht", ein Thema, das glücklicherweise nur selten relevant wird, weil die Kurse in der Regel klein sind (zwei bis fünf Kinder). Moderiert wurde das Gespräch wieder von Nina Koschnicke, Kinder- und Jugendcoach und Motivationstrainerin für Kinder.

Erster Stiftungs-Stammtisch — August 2017

Wir haben uns etwas Neues ausgedacht, um den Gedankenaustausch der Stiftungslehrer zu intensivieren. Alle sechs Wochen wird es einen Stammtisch geben. Mal werden die "Wohnzimmerlehrer", dann die "Grundschulkidslehrer" eingeladen, um in kleiner Runde und in zwangloser Atmosphäre von ihrer Arbeit zu erzählen oder sich Rat zu holen. Nina Koschnicke, Kinder- und Familien-Coach, wird das Gespräch moderieren.
Zum ersten Erfahrungsaustauch kamen zehn "Wohnzimmerlehrer" in Unternehmerinnenzentrum nach Linden. Einhellige Meinung nach zwei Stunden: Der Stammtisch ist eine gute Einrichtung.

Ferienaktionen — Juni 2017

Julia Mehrheimb und Thomas Wagner, zwei engagierte Stiftungslehrer an der Grundschule Ahlem, haben Kindern die Sommerferien versüßt. Klettern, Minigolfspielen und Tretbootfahren auf dem Maschsee: So viel Spaß hatten die Kinder lange nicht mehr. Vielen Dank dafür an die beiden Organisatoren.

Besuch in den Naturwelten — Juni 2017

Wieder durften wir Dr. Annette Richter, Kustodin in den Naturwelten des Landesmuseums, zuhören. Und wieder faszinierte sie uns (12 Erwachsene, 25 Kinder) mit ihrem Wissen und ihrer Leidenschaft. Dieses Mal erfuhren wir spannende Geschichten über Piranhas - und aus der Lüneburger Heide. Zum Abschied bekamen alle 25 Kinder ein besonderes Geschenk: Quarzkristalle, natürlich gewachsen, glatt wie künstlich poliert. Vielen, vielen Dank, Frau Dr. Richter. Wir kommen wieder.

Nominierung für den Deutschen Engagementpreis 2017 — Juni 2017

Schon zum dritten Mal ist Nina Dieckmann mit dem Projekt "Lehrer im Wohnzimmer" für den Deutschen Engagementpreis nominiert worden. Dieser Preis ist der wichtigste Preis für ehrenamtliches Engagement in Deutschland. Er wird in fünf Kategorien vergeben, die mit jeweils 5.000 Euro dotiert sind. Ob Nina Dieckmann dieses Mal zu den Gewinnern gehören wird????

Antrittsbesuch des Bundespräsidenten — Juni 2017

Eine besondere Ehre wurde uns zuteil. Auf Einladung des Ministerpräsidenten des Landes Niedersachsen Stephan Weil, Anlass war der Antrittsbesuch von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, durfte Nina Dieckmann am gemeinsamen Mittagessen im Gästehaus der Landesregierung teilnehmen. Unter den 20 Gästen waren neben Repäsentanten des Landes auch Vertreter von niedersächsischen Integrationsprojekten geladen, die dem Bundespräsidenten über ihre Arbeit mit Flüchtlingen berichteten. Auf dieser Basis entwickelte sich ein anregendes Tischgespräch, in dem Probleme offen angesprochen und Lösungen diskutiert wurden.

Hoher Besuch in der Stiftung — Mai 2017

Uns ist es gelungen, den bekannten Kriminologen Professor Dr. Christian Pfeiffer für einen Vortrag zu gewinnen. Temperamentvoll und engagiert stellte er vor mehr als 50 Stiftungslehrern dar, warum Jungen und junge Männer die Bildungsverlierer sind - und zwar weltweit! Uns ist angst und bange geworden, angesichts seiner Forschungsergebnisse, die sich nicht nur auf Mediennutzung beschränken.
Tröstlich war, zu hören, dass inzwischen die körperliche Züchtigung von Kindern verboten ist, geächtet wird und auch tatsächlich stark zurückgegangen ist. Und er belegte anhand von Untersuchungen, dass es Liebe und Hinwendung sind, die Kinder selbstsicher und stark machen. Wir Zuhörer fühlten uns in unserem Engagement bestärkt und gewürdigt.

Herzlichen Glückwunsch, Irem — Mai 2017

Lesewettbewerb aller 160 Kinder der 3. und 4. Jahrgänge der Grundschule Im Kleefelde: Klassenbeste in der 4 b wird Irem K., unsere Stipendiatin seit vier Jahren. Bei der anschließenden Endausscheidung erringt sie den 2. Platz. Wir freuen uns mit ihr und gratulieren ihr herzlich.

Kollekte der Jakobi-Kirche — Dezember 2016

Vorweihnachtszeit ist Spendenzeit. Das weiß auch der Kirchenvorstand der Jakobi-Kirche in Hannover-Kirchrode, und deshalb widmete er uns die Kollekte des 2. Adventssonntages. Die Gemeinde war wirklich großzügig: 520,13 Euro sammelte sie für unsere Projekte. Wir sagen allen Spendern herzlichen Dank.

Weihnachtsdank — Dezember 2016

danken wir Ihnen für Ihre ideelle und materielle Unterstützung. Auch in diesem Jahr konnten wir viel erreichen. Wie viel, das können Sie in unserem illustrierten Jahresrückblick lesen. mehr...

„A little help from my friends“ — November 2016

Wir waren bei IKEA und haben für die drei Töchter der Familie A. in Kleefeld einen Schreib- und Arbeitstisch, dazu passende Stühle und eine biegbare Arbeitsleuchte ausgesucht. Bezahlt hat die Möbel der Verein „A little help from My Friends“. Nun können die Mädchen endlich ihre Hausaufgaben an kindgerechten Möbeln erledigen. Die Mädchen haben sich riesig gefreut und die „Friends“ mit Dankesbriefen beglückt. mehr...

Kult – der Adventskalender der Rotarier — November 2015

Immer im November, immer dann, wenn es in Hannover am kältesten ist, wenn der Wind am heftigsten bläst, stehen rotarische Freunde in der Innenstadt Hannovers und verkaufen die beliebten Adventskalender. Hinter jedem Türchen stecken Gewinne, auch deshalb ist die Kauflust groß. Die Käufer tun aber auch ein gutes Werk, denn die Erlöse teilen sich drei Institutionen, die Kinder und Jugendliche fördern. Wir konnten mit 6.000 Euro schon zum zweiten Mal von den Erlösen des legendären Adventskalenders profitieren. Unser herzlicher Dank geht an die Rotary Clubs Hannover-Leineschloss, Hannover-Luisenhof und Inner Wheel Hannover- Opernhaus.

64.707 Euro für die Stiftung — November 2016

Auch in diesem Jahr haben wir die Freunde und Förderer der Stiftung bei der Finanzierung der Deutschkurse um Hilfe gebeten. Von der Resonanz waren wir überwältigt: 63.737,73 Euro wurden gespendet. Damit sind die Honorare für 51 Lehrer und Musikpädagogen bis zum Ende des nächsten Jahres gesichert. Vielen Dank an die zahlreichen Spender für den großen Geldsegen.

Niedersächsischer Integrationspreis — November 2016

Der Niedersächsische Integrationspreis wurde in diesem Jahr zum siebten Mal vergeben und stand unter dem Motto „Zugehörigkeit durch Verständigung – Sprache ist der Schlüssel zur Teilhabe“. Preisträgerinnen und Preisträgern waren in diesem Jahr das Hemminger Netzwerk für Flüchtlinge, der Verein Ladungsbrücke e.V. aus Uetze sowie der Verein Conquer Babel e.V. und die Nina.Dieckmann-Stiftung. Nicht nur über die Ehre, sondern auch über das Preisgeld in Höhe von 6.000 Euro haben wir uns sehr gefreut.

5.000 Euro von Annette Stieve — Oktober 2016

Annette Stieve, Geschäftsführerin beim Automobilzulieferer Faurecia und Chief Financial Officer für die Region Nord- und Osteuropa der Faurecia Gruppe, wurde kürzlich mit dem renommierten Mestmacherpreis Managerin des Jahres 2016 ausgezeichnet. Das Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro spendete sie zur Finanzierung unserer Sprachprojekte. Mit großer Freude nahm Nina Dieckmann den Scheck in den Räumen von Faurecia in Stadthagen entgegen. Vielen Dank, liebe Frau Stieve!

Fortbildung für unsere Lehrer — September 2016

Der Finken-Verlag engagiert sich seit vielen Jahren im Bereich Sprachförderung. So lag es nahe, einen Vertreter des Verlages zu bitten, den Lehrern der Stiftung bei einem gemeinsamen Treffen verschiedene Spiele zur Wortschatzerweiterung und zum Satzbau vorzustellen. Großes Interesse fand das Spielen mit einem elektronischen Hörstift - für Kinder sicher sehr lehrreich und motivierend. Die Veranstaltung war für alle Beteiligten ein großer Gewinn. Dank an Herrn Velardo, den Vertreter des Finken-Verlages, für den anregenden Abend!

Deichmann-Förderpreis für Integration 2016 — September 2016

Die Nina.Dieckmann-Stiftung ist in diesem Jahr Regionalsieger Niedersachsen des Deichmann-Förderpreises geworden. Mit diesem Preis werden Initiativen ausgezeichnet, die sich für benachteiligte Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund engagieren. Wir freuen uns sehr über das Preisgeld in Höhe von 1000,- Euro für unsere aktuellen Projekte. Ein herzlicher Dank an Herrn Deichmann ("Gute Schuhe günstig"), an Frau Janssen, die den Scheck im Gepäck hatte, und an Herrn Ministerpräsident Weil, der den Preis überreichte!

Dankesbrief einer Lehrerin — August 2016

Der folgende Brief hat uns sehr berührt und gezeigt, wie wichtig die Arbeit der Stiftung für die Kinder ist.

Liebe Nina Dieckmann,
nun komme ich endlich dazu, Ihnen für Ihre Unterstützung zu danken.
Es ist so wunderbar, Frau Freund und Frau Roscoe zur Unterstützung und Förderung im Team zu haben. Von ganzem Herzen danke ich Ihnen, dies zu ermöglichen.
mehr...

5.000 €-Spende vom Türkischen-Wirtschafts-Club — August 2016

Der TWC hat unsere Stiftung ein weiteres Mal mit einem Preis in Höhe von 5000,- Euro ausgezeichnet. Die Preisübergabe erfolgte im sonnendurchfluten Restaurant Pier 51 am Maschsee. Mit der Spende sind fünf Sprachförderkurse in Grundschulen für ein Jahr gesichert. 25 Kinder können nun mehrmals wöchentlich beim Erlernen der deutschen Sprache unterstützt werden. Vielen herzlichen Dank!

Geburtstagsspenden — März bis Juli 2016

Sie alle hatten Anlass zu feiern: Dr. Gabriele Kruse-Herrmann und Prof. Dr. Gunther Kruse, Jürgen und Brigitte von der Lippe, Airi und Volker Schiefer, sowie Barbara und Michael Zeh. Auf Geschenke verzichteten sie; stattdessen baten sie um eine Spende an die Nina.Dieckmann-Stiftung. So kamen 7.674,- Euro zusammen. Ein stolzer Betrag! Die Stiftung dankt allen Beteiligten von Herzen für die großmütige und großherzige Unterstützung.

Achtung! Haie in Hannover — Juni 2016

Dieses Mal entführte uns Dr. Annette Richter, die Kuratorin der "Naturwelten" im Landesmuseum Hannover, in die Welt der Meeresräuber. Besonders beeindruckt waren die 14 Kinder und ihre 13 Begleiter von den Haien. Erst staunten die Kinder über die scharfen und spitzen Zähne, dann durften sie einen Kiefer in die Hand nehmen und sollten kräftig zudrücken. Aua, das tat weh!

5.000 Euro von der VHV-Stiftung — Mai 2016

Wieder haben wir eine großzügige Spende von der VHV-Stiftung erhalten. Herzlichen Dank dafür! Die Grundschule Ahlem freut sich mit uns. Sie hat gerade mehr als 20 Flüchtlingskinder aufgenommen hat, und wir haben ihr zusagen können, im nächsten Schuljahr vier Deutschkurse zu finanzieren.

Dank an Business-for-Kids — April 2016

In den letzten fünf Jahren hat der rührige gemeinnützige Verein Business-for-Kids unsere Stiftung schon mit 17.650 Euro unterstützt. Nun sind noch einmal 4.000 Euro hinzugekommen, und wir können etwas entspannter dem nächsten Schuljahr entgegensehen. Glücklich nahm Nina Dieckmann den symbolischen Scheck aus den Händen des Vereinsvorsitzenden Joachim Wehrmann entgegen.

"A little help from my friends“ — April 2016

Mit finanzieller Unterstützung des Vereins konnten Ilknur, Irem, Burcu und Ebru endlich schwimmen lernen. Die Mädchen kamen jeden Tag in den Osterferien ins Stadionbad und waren am Ende der Ferien sichtlich stolz auf ihre Schwimmfähigkeiten. Herzlichen Dank an Dr. Stefanie Holm und ihren Verein!

Deutsch lernen beim Backen — Februar 2016

Backtag im Deutschkurs an der GS Lüneburger Damm. Unter Anleitung von Imke Rieken-Rückert wogen sie die Backzutaten ab und übten sich so im Umgang Maßen und Gewichten. Bald erfüllte der Duft von selbstgebackenen Waffeln die GS Lüneburger Damm. Das ist Lernen mit allen Sinnen, und so macht Deutschlernen Spaß.

Wie werde ich erfolgreicher Lernberater? — April 2016

Nina Koschnicke, ausgebildet als Coach für Kinder und Jugendliche und ständiger Gast in unserer Fortbildungsrunde, vermittelte 22 Wohnzimmerlehrern, wie man Lernstörungen bei Kindern aufspüren und beheben kann. Ihrer anschaulichen Darstellung und einem Rollenspiel lauschen alle gebannt. Am Ende hatte jeder gelernt, wie mit einfühlsamen Fragen und Impulsen Kinder ihre Lernstörungen selbst bemerken und benennen können.

Der Bi-Ba-Butzeman besucht Kleefeld — März 2016

Die Kinderoper „Bi-Ba-Butzemann“ war zu Gast im Gemeindehaus der ev. Petrikirche in Kleefeld. Mareike Morr, Sängerin am Opernhaus, begeisterte mit ihrem Spiel und mit vielen Kinderliedern 70 Kinder, Eltern und Paten. Am Ende zog jedes Kind glücklich mit einem Liederbuch von dannen. Vielen Dank an Cornelia Kesting für die Organisation, die Petrikirche für das Bereitstellen der Räume und an die Deutsche Bank für die Finanzierung ...

Die Initiative "Stiftungen helfen!“... — April 2016

... ist ein Zusammenschluss niedersächsischer Stiftungen. Auch wir sind dabei. Unser Ziel ist es, Ehrenamtliche, die sich um Flüchtlinge kümmern, finanziell zu entlasten. Ein mit 250.000 Euro gut gefüllter Fonds fördert Projekte mit 50 bis 500 Euro, schnell und unkompliziert. Eine super Sache für Ehrenamtliche! Unter dominika.vogs@stiftungen-helfen.de erfahren Sie mehr.

Dank an Frau Gregory — Februar 2016

... für den großen Einsatz bei "Deutsch für Grundschulkids". Vier Kleefelder Mütter freuten sich sehr über die besseren Deutschkenntnisse ihrer Kinder und bedankten sich bei Frau Gregory mit einem Blumenstrauß und einer netten Karte!

Dankesbrief eines Kindes — Januar 2016

Liebe Frau Dieckmann,
ich hoffe, es geht dir gut und du bist froh wie immer. Die Schule mag ich sehr. Wenn die Schule anfängt, freue ich mich sehr. Ich mag jedes Fach. Es macht mir sehr viel Spaß in jedem Fach. Ich freue mich auch, wenn Frau Schmidt kommt. Ich wünsche dir noch viel Glück.
Deine Irem

Dank an die Friedrich Stiftung — Januar 2016

…für die großzügige Spende in Höhe von 10.000 Euro! Für das Projekt "Deutsch für Grundschulkids" können nun neue Lehrer finanziert werden und wissbegierige Flüchtlingskinder mit Unterrichtsmaterialien ausgestattet werden.

Alle Jahre wieder ... — Dezember 2015

danken wir Ihnen für Ihre ideelle und materielle Unterstützung. Auch in diesem Jahr konnten wir viel erreichen. Wie viel, das können Sie in unserem illustrierten Jahresrückblick lesen. mehr...

Der kleine Drache Kokosnuss — Oktober 2015

Der Erfinder des kleinen Drachen begeisterte mit seiner Lesung aus dem neusten Buch "Expedition auf dem Nil" in der Stadtbibliothek Kleefeld 50 kleine Drachen-Fans. Hinterher gab es für jeden ein Buch - mit Zeichnung und Signatur des Autors! Drachenstark! Vielen herzlichen Dank, Ingo Siegner!

Großer Dank an die VHV-Stiftung — Juli 2015

…für die Spende in Höhe von 3.500 Euro! Nun finden die Deutschkurse von Berat, Zeynap und ihren Freunden auch in den Ferien statt! Alle sind glücklich, da sogar Eltern und Geschwister mitlernen dürfen. Und auch die nächsten Ferienkurse im Herbst und Frühling sind gesichert.

Nominierung für den Deutschen Engagementpreis 2015 — Juni 2015

Die Stiftungsgründerin Nina Dieckmann wurde für das Projekt „Lehrer im Wohnzimmer“ vom „Bündnis für Gemeinnützigkeit“, ein Zusammenschluss von großen Dachverbänden und unabhängigen Organisationen des Dritten Sektors sowie von Experten und Wissenschaftlern, für den Deutschen Engagementpreis 2015 nominiert. Der Gewinner hat die Chance auf ein Preisgeld von bis zu 10.000Euro! Lesen Sie hier die aktuelle Pressemitteilung…

Ausflug ins Landesmuseum — Mai 2015

Auch in diesem Jahr ging es für 8 Kinder und ihre Wohnzimmerlehrer wieder in das Landesmuseum Hannover. Durch die spannende Führung von Frau Dr. Annette Richter konnten die Kinder diesmal in die Welt der Fische, Schlagen und Echsen eintauchen – allerdings nicht ohne Gruselfaktor, denn Präparate, Gifte und Insektenbefall sparte Frau Richter nicht aus. Ein rundum gelungener Nachmittag!

Dank an die Concordia Stiftung — April 2015

Die Nina.Dieckmann-Stiftung freut sich über die Spende in Höhe von 1.000Euro der Concordia Stiftung GmbH! Davon können neue Lernmaterialien wie Bücher und Spiele angeschafft werden, um den Wissensdurst der Kinder zu stillen und den Forschergeist weiterzuentwickeln.Vielen Dank!

Herzlichen Dank — April 2015

…an KPMG Hannover für ihre Spende von 3.000 Euro! Im Rahmen unseres Projektes „Musik und Tanz für Kita-Kids“ kann davon eine neue Lehrerin finanziert werden. Denn mit Musik und Tanz geht alles leichter – auch das Lernen der deutschen Sprache!

Dank an die Bank — März 2015

Auch in diesem Jahr gab es bei der Kochschule Jochmanns wieder ein ganz besonderes Kocherlebnis für die Kinder - mit Lasagne und Apfelkuchen! Zum Abschluss bekam jeder fleißige Küchenhelfer ein Spiel. Ganz herzlichen Dank an die Deutsche Bank in Vertretung von Oliver Speer, die dies durch ihre Spende ermöglichte.

Pr1mus-Preis — März 2015

Berlin, Berlin, wir waren in Berlin!
... und zwar zur Entgegennahme des Primus-Preises, verbunden mit einem Preisgeld von 10.000 Euro. Ausgelobt hatte den Preis die Stiftung Bildung und Gesellschaft, eine Tochterstiftung des renommierten Stifterverbandes für die deutsche Wissenschaft. Hier nochmal ein ganz großer Dank an alle „Online-Voter“, die dies ermöglichten, und an die Initiatoren des gelungenen Abends!

Wir haben gewonnen — Februar 2015

Ja, wir sind Primus-Preisträger des Jahres 2014!!! Als das Voting am 2. Februar um 12 Uhr geschlossen wurde, hatten 14.452 Klicks unserer Freunde und Förderer unserem Projekt Lehrer im Wohnzimmer den Sieg gebracht. Glücklich und dankbar freuen wir uns über ein so großes Vertrauen in unsere Arbeit. mehr...

Neuer Deutschkurs für Flüchtlingskinder — Januar 2015

Durch die Unterstützung der Bürgerstiftung Hannover kann zum Jahresbeginn ein neuer Deutschkurs für Flüchtlingskinder aus dem Flüchtlingsheim Zweibrückner Straße in Hannover-Kirchrode starten, der aus Mitteln des Gerda Lehmann Flüchtlingshilfe Stifter-Fonds finanziert wird. Herzlichen Dank!

Schöner Jahresabschluss — Dezember 2014

Zum Ende des Jahres gab es nochmal eine schöne Überraschung für die Nina-Dieckmann-Stiftung − die Hannoversche Volksbank spendete 1.600Euro für aktuelle Projekte! Vielen herzlichen Dank für diesen tollen Start in das neue Jahr!

„Weihnachtsleuchten“ — Dezember 2014

Passend zur Weihnachtszeit leuchtete der soziale Leuchtturm von Business-for-Kids e.V. noch heller als sonst − auf der geselligen Weihnachtsfeier des Vereins bekam die Nina.Dieckmann-Stiftung 10.000 Euro für die Einrichtung weiterer Deutschkurse speziell für Flüchtlingskinder überreicht! Ein riesengroßes Dankeschön für diese großzügige Unterstützung!

Alle Jahre wieder ... — Dezember 2014

danken wir Ihnen für Ihre ideelle und materielle Unterstützung. Auch in diesem Jahr konnten wir viel erreichen. Wie viel, das können Sie in unserem illustrierten Jahresrückblick lesen. mehr...

Zu Besuch beim Leguan — November 2014

Einen spannenden Tag verbrachten die Wohnzimmerlehrer mit ihren Schützlingen im Landesmuseum Hannover. Besonders die Zitteraale in der Sektion Naturkunde begeisterten den kleinen Abdoullaye, der sogar einen Praktikumsplatz zugesagt bekam! In der Hand hält hier Dr. Anette Richter, Oberkustodin des Landesmuseums Hannover, einen Leguan; das Größte: Alle durften ihn mal streicheln!

Vielen, vielen Dank! — September 2014

Durch die großzügige finanzielle Unterstützung von 11.600 Euro hat die Region Hannover die Finanzierung von 18 Sprachkursen im Projekt "Deutsch für Grundschulkids" gesichert. 120 Kinder können nun ein Jahr lang zweimal wöchentlich Deutsch lernen. Nach dem Klassenunterricht in Kleingruppen. Ein ganz großer Dank an die Region!

PHAENOmenal — September 2014

Irem, Ilknur und Ebru hatten es gut. Ein paar Wochen danach fuhr Gabi Schmidt mit ihnen ins Phaeno nach Wolfsburg. Bei den zahlreichen Experimenten gab es viel zu stauen und zu entdecken – ganz gebannt sind die zwei aufmerksamen Zuhörer im Bild…

Wisentgehege Springe — August 2014

Einen aufregenden Tag verbrachten Irem, Ilknur und Ebru mit ihrer Wohnzimmerlehrerin Gabi Schmidt im Wisentgehege Springe. Besonders beeindruckt waren die drei von den Wildpferden. Doch auch Adler und Wisente standen hoch im Kurs. Leider geht so ein toller Tag viel zu schnell zu Ende…

Kochen für Kids — Juli 2014

Auch dieses Jahr konnten die Kinder wieder den Kochlöffel in Jochmanns Kochschule schwingen! Großer Dank an Oliver Speer als Vertreter der Deutschen Bank Hannover, die diese Aktion möglich machte. Doch damit nicht genug, durch die großzügige Spende können weitere Lernmaterialien finanziert werden.

Herzlichen Dank — Juli 2014

…für den mit 1.000 Euro dotierten „dm-Preis für Engagement“ 2014 mit dem die Nina.Dieckmann-Stiftung ausgezeichnet wurde. Eine tolle Wertschätzung für alle ehrenamtlichen Helfer und eine willkommene Unterstützung für aktuelle Projekte!

Dank an die Lotto-Sport-Stiftung — Juni 2014

Große Freude in Ledeburg: Mit Beginn des neuen Schuljahrs gibt es auch an der Grundschule In der Steinbreite einen Deutschkurs für Erstklässler. Drei weitere Kurse sind an der Schule Alemannstraße vorgesehen. Die Uni Hildesheim begleitet den Unterricht wissenschaftlich; an der Finanzierung beteiligt sich die Lotto-Sport-Stiftung. Herzlichen Dank!

Eine ehrenvolle Auszeichnung für — Juni 2014

Die Stiftung Bildung und Gesellschaft, eine Stiftung des Stifterverbandes für die deutsche Wissenschaft, hat Lehrer im Wohnzimmer den Primus-Preis des Monats Mai 2014 zugesprochen. Der Preis ist mit 1.000 Euro dotiert. Wir fühlen uns sehr geehrt und hoffen auf den Primus-Preis des Jahres und auf 10.000 Euro. mehr...

Alle guten Dinge sind drei — Mai 2014

Und da dies so ist, unterstützt die Nina.Dieckmann-Stiftung auch dieses Jahr wieder das Mutter-Kind-Integrationssprachprojekt vom Diakonischen Werk in Hannover – Mühlenberg. Wie die Erfolge zeigen, hat sich das Sprachprojekt, das zusätzlich auch Hilfestellung zur Alltagsbewältigung bietet, bewährt!

Tierisch was los — Mai 2014

…im Wisentgehege in Springe. Zusammen mit Christine Freund verbrachten drei Naturfreunde einen tollen Tag auf den Spuren von Wölfen, Bären, Luchsen und Waschbären! Anschließend blieb für die drei aber natürlich noch genug Zeit, sich auf den vielfältigen Kletterangeboten auszutoben.

Weitblick Hannover — Mai 2014

Die gemeinnützige Studenteninitiative Weitblick engagiert sich unter dem Motto „Bildungschancen weltweit“ für einen gerechten Zugang zu Bildung. Durch vielfältige Aktionen werden stiftungszweckgebundene Projekte finanziert. Das findet die Nina.Dieckmann-Stiftung unterstützenswert und fördert mit 500 Euro!

Dank an Gerhard Schröder, Bundeskanzler a. D. — April 2014

Hannovers Ehrenbürger, Bundeskanzler a. D. Gerhard Schröder, wurde 70 Jahre alt und die Stadt richtete ihm zu Ehren einen Empfang aus. Dank des Einflusses seiner Frau Doris Schröder-Köpf, der Schirmherrin der Stiftung, bat er seine Gäste um Spenden für die Stiftung. Aus Dankbarkeit stellten die Stiftungskinder kleine und große Kunstwerke her. Mehr Bilder…

Der Soziale Leuchtturm Hannover … — Dezember 2013

bringt Licht und Wärme in Kinderherzen. - Bei der diesjährigen Weihnachtsfeier des gemeinnützigen Vereins wurden 17 Kinder-Förder-Institutionen mit je 3.250 Euro bedacht, gesammelt auf der Tour des Sozialen Leuchtturms durch hannoversche Unternehmen. Jochachim Wehrmann und allen Mitstreitern von Business-for-Kids sei herzlichst gedankt für dieses großartige Geschenk.

Die kleine Raupe Nimmersatt … — April 2014

fraß hungrig sich von Blatt zu Blatt. Dann wurde aus dem kleinen Ding ein wunderschöner Schmetterling." Dieses Stück spielten, sangen und tanzten die Stephansstifte aus Vahrenwald. Und Mathias Lück, ihr Musiklehrer, begleitete die Kinder mit seiner Gitarre. So wurde der Ostergottesdienst der Kitas des Stephansstiftes für 250 Kinder und ihre Erzieher zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Sinem möchte gar so gern … — April 2014

die kleine Ziege mit nach Hause nehmen und dort weiter streicheln. Aber Natascha Pandel, ihre Wohnzimmerlehrerin, spricht ein Machtwort und vertröstet Sinem und ihre vier Freunde auf den nächsten Besuch im Zoo. Ob dann das Wetter auch so gut mitspielt wie dieses Mal?

Dankesbrief einer Mutter — März 2014

"Sehr geehrte Frau Dieckmann, ich heiße Dorina Parmakova und bin Mutter von Simona Parmakova. Wir kommen aus Bulgarien und sind im Januar 2012 nach Deutschland - Hannover umgezogen. Meine Tochter begann im Februar 2012 in der 1. Klasse (zweite Schulhalbjahr) in Grossbucholzerkirchweg Schule zu lernen. Sie konnte kaum Wort auf Deutsch. Frau Wittwe von der Schule hat uns kontaktiert und einen Termin mit Ihnen und Marina Frank gemacht." weiterlesen...

Singen und Tanzen auf Deutsch - in Kleefeld — März 2014

Khatuna Dieckmann, eine Musikpädagogin mit georgischen Wurzeln, hat schon viel Erfahrung mit "Musik und Tanz für Kita-Kids" gesammelt. Seit fünf Jahren schon arbeitet für die Stiftung. Nun bietet sie "Musik und Tanz für Kita-Kids" auch in Kleefeld an. Zwei Kurse für die Vierjährigen. Nun tanzen 24 Kinder im Familienzentrum der AWO auf Deutsch….

Musik und Tanz für Kita-Kids — März 2014

Mathias Lück, der edle Ritter und Liedermacher, sattelt sein Pferd, verstaut seine Gitarre und reitet jeden Dienstag von Burgdorf nach Vahrenwald. Er pocht ans Tor der Kita des Stephansstiftes und bittet um Einlass. Kaum hat sich das schwere Tor knarrend geöffnet, stürmen die Kinder auf ihn zu und los geht's: Singen, Tanzen, Musizieren, Lachen und Toben - und das alles auf Deutsch. So macht das Sprachenlernen Spaß.

"Deutsch für Grundschulkids" — Februar 2014

Denis will unbedingt zeigen, wie gut er schon Deutsch gelernt hat. "Ich bin in der ersten Klasse und kann noch nicht alle Wörter lesen. Aber Bilder lesen, das kann ich schon gut", sagt er. Er holt sich ein großes Bilderbuch, schlägt es auf und erzählt und erzählt. Alexander hört ihm gern zu. Ingrid Wübben, seine Lehrerin, ist begeistert: "Denis kann sich schon prima in Deutsch ausdrücken. Ich kann da nur staunen."

Kinder brauchen Liebe und Struktur — Februar 2014

34 Wohnzimmerlehrer folgten interessiert und fasziniert dem lebendigen Vortrag von Kurt Brylla, dem Leiter der Ambulanz und Fortbildung des Winnicott Instituts. Anhand kleiner Szenen schilderte er anschaulich die psychosoziale Entwicklung von Säuglingen und Kindern. Einhellige Meinung der Zuhörer: "Nun können wir manches Verhalten unserer Schützlinge besser verstehen und einfühlsamer und verständnisvoller auf Fehlverhalten reagieren." Vielen Dank, Herr Brylla. Wir haben viel gelernt.

Nach getaner Arbeit… — Januar 2014

So sehen Kinder in Kirchrode aus, die fünf Stunden lang fleißig gelernt haben: Vier Stunden Lesen, Schreiben und Rechnen in der Klasse und anschließend "Deutsch für Grundschulkids" bei Jeanette Moll-Escher. Dass ihnen der Sprachunterricht Spaß gemacht hat, sieht man ihnen an. Bald werden sie im Deutschen fit sein. Dann brauchen sie die zusätzliche Förderung nicht mehr.

Herzlichen Glückwunsch, Snezhana — Januar 2014

Großer Lesewettbewerb aller 170 Kinder des 6. Jahrganges der IGS-Kronsberg: Klassenbeste in der 6 b wird Snezhana Goldmann, unsere Stipendiatin 2010/11. Bei der anschließenden Endausscheidung erringt sie hinter Jenny Krause den 2. Platz. Wir freuen uns mit ihr und gratulieren ihr herzlich.

Kunstkenner — Januar 2014

Kunstunterricht mal ganz anders: bilingual. Die Lehrerin Brigitte Gregory besuchte mit Schülern der Hinrich-Wilhelm-Kopf-Schule in Kleefeld das Landesmuseum. Unterrichtet wurde auf Englisch und Deutsch direkt am Werk des Künstlers. Ein Dank an Frau Gregory für ihre kreativen Ideen und ihren spannenden Unterricht!

HIPPY — September 2013

Home Instruction for Parents and Preschool Youngsters ist ein interkulturelles Familiensprach- und Bildungsprogramm für Eltern mit Kindern im Vorschulalter. Durch Hausbesuche und altersgerechte Spiel- und Lernmaterialien werden die Familien optimal unterstützt, außerdem wird die Eltern-Kind-Beziehung gestärkt. Dieser Bildungsansatz gefällt uns – die Nina.Dieckmann-Stiftung kooperiert mit dem Diakonischen Werk Hannover, um dieses Programm zu fördern.

Eintauchen… — Oktober 2013

…in eine faszinierende Unterwasserwelt konnten Ilknur und Irem gemeinsam mit ihrer Wohnzimmerlehrerin Gabi Schmidt. Im Sealife Hannover gab es viel zu entdecken: Seepferdchen, Schwarzspitzen-Riffhaie und natürlich unzählige Fischarten. Ganz begeistert waren die Kinder vor allem von der Grünen Meeresschildkröte. Da verwandelt Irem sich zum Abschied gern in ebendiese!

Mit Feuereifer für die gute Sache — November 2013

Die Jabobi-Kirche in Hannover-Kirchrode bot wieder den wunderschönen, stilvollen Rahmen für das dritte Benefizkonzert der Stiftung. Dieses Mal ging's feurig zu. Auf dem Programm standen feuriger Tango und der Feuertanz von Manuel de Falla, der Kinderchor erschien ganz in Rot, und das Publikum klatschte sich begeistert warm. So international wie die Musik waren auch die Künstler - Danae (Foto) und Kiveli Dörken, Ana-Josefina Nickelé, Agnes Hapsari und Orkan Tecbacak. Lesen Sie dazu den Artikel von Kay Bartelt. mehr

Große Freude und großer Dank — November 2013

Doris Schröder-Köpf, die niedersächsische Landesbeauftragte Migration und Teilhabe und Integration, wird sich für die Stiftung engagieren: Sie hat die Schirmherrschaft übernommen. Darüber freuen wir uns außerordentlich.

Vortrag beim IWC Hannover-Opernhaus — März 2013

Herzlichen Dank dem Inner Wheel Club Hannover-Opernhaus und seiner Präsidentin Ursula Nooth: 860 Euro spendeten die Clubdamen der Stiftung! Und auch der prächtige Tulpenstrauß machte viel Freude...

Kochen bei Jochmanns — März 2013

Was machen die kleinen Kinder mit diesen riesengroßen Messern? Sie putzen und schneiden Gemüse - fachgerecht angeleitet vom Küchenmeister Dieter Jochmann. Anschließend gab's Gemüseauflauf und Bananeneis am frühlingshaft gedeckten Tisch. Große Begeisterung bei den Kindern. Und den Kinderfreunden Herrn und Frau Jochmann vielen Dank für dieses unvergessliche Erlebnis in Jochmanns Kochschule. mehr...

Kommt ein Kranich geflogen — Mai 2013

Nicht nur zwölf, es waren sogar 628! Kleine und große Helfer der Nina.Dieckmann-Stiftung bastelten anlässlich des Rotary-Friedens-Sommerfestes eifrig Kraniche, die dann bei einem feierlichen Akt dem Bürgermeister von Hiroshima überreicht wurden. Kraniche gelten gemeinhin als Zeichen des Friedens.

Spende an den ADV Nord e.V. — Juni 2013

Den Antrag auf Förderung eines Nachhilfeprojektes des Afrikanischen Dachverbandes Norddeutschland e.V. fand die Nina.Dieckmann-Stiftung überaus unterstützenswert – so können gleich mehrere neue Nachhilfelehrer den Schülern helfen, ihre Noten zu verbessern.

Xylophon für Freche Flitzer — Juni 2013

Die Kita „Freche Flitzer“ setzt bei der Förderung von Kindern auf frühe musikalisch-rhythmische Erziehung. Solche pädagogisch wertvollen Konzepte unterstützt die Nina.Dieckmann-Stiftung gern - hier mit einem neuen Xylophon!

Bitte anschnallen… — Juli 2013

…wir heben ab - zusammen mit ihren Paten durften 20 Kinder den Flughafen in Langenhagen entdecken. Es war ein sehr gelungener Vormittag. Aber nach so einer spannenden Führung über den Airport und so vielen neuen Eindrücken musste sich die kleine Ilknur erst mal im Strandkorb erholen.

Zoo – logisch! — Juli 2013

Den tollen Tag im Zoo mit ihrer Wohnzimmerlehrerin Frau Pandel werden die Kinder wohl so schnell nicht vergessen. Neben Showarena, Spielplatz und Streichelzoo konnten die Kinder sogar bei einer Eisbärenfütterung zusehen. Danke Frau Pandel!

Apassionata - die große Gala der Pferde — Januar 2013

Zur Feier des 10 jährigen Geburtstages hatte Apassionata Business-for-Kids 50 Eintrittskarten geschenkt und wir durften mitfeiern. Ting Ann und ihre Mutter waren begeistert. Ob Pferde auch Popkorn mögen? Beim nächsten Mal wird's ausprobiert. mehr...

Buchspende für Mutter-Kind-Kurs — Februar 2013

Der Kurs „Deutsch Konversation“ des Mutter-Kind-Integrationssprachprojektes des Diakonischen Werkes freute sich riesig über eine Spende der Nina.Dieckmann-Stiftung: 12 illustrierte Wörterbücher, „Meine Welt auf Deutsch“, ein Spaß für Groß und auch für Klein, da lernt man die deutsche Sprache ganz von allein…

Babar sammelt Spenden ein — Februar 2013

Große Begeisterung nach dem Konzert mit Geschichten von Babar, dem kleinen Elefanten, im Kammermusiksaal der Musikhochschule: Konrad Maria Engel (Klavier) und Kordula Mitschke (Rezitation) verzauberten mit brilliantem Spiel und fesselndem Vortrag die kleinen und großen Zuhörer. Sie spendeten mehr als 400 Euro für "Musik und Tanz für Kita-Kids". Nun freuen sich die Kinder der Kita Kapellenstraße auf eine große Kiste mit Triangeln, Schellen und Glockenspielen.

Neue Deutschkurse im zweiten Schulhalbjahr — Feb. 2013

Mit Caroline Hoffmann, Helga Oest und Ina Vredenborg konnten drei neue Lehrerinnen gewonnen werden. Nun gibt es auch Deutschkurse an den Grundschulen Salzmannstraße in Linden, An der Feldbuschwende in Bemerode und Friedrich-Ebert in Badenstedt. 14 Erstklässler sind schon ganz gespannt auf "Deutsch für Grundschulkids".

Kleine Forscher lernen Deutsch — Dezember 2013

Neun Kinder aus Vahrenwald freuten sich jedesmal, wenn Thomas Lubecki rief: "Kommt, wir experimentieren!" Dann ging es heiß her, nicht nur beim Thema Feuer. Auch beim Thema Luft waren sie Feuer und Flamme. mehr

Fahrplan lesen, ein Problem!? — August 2013

Jetzt nicht mehr! Der Unterricht mit Maryam Ballstädt schafft Sicherheit den Alltag auf Deutsch zu meistern. Deshalb hat uns das lebens- und anwendungsnahe Konzept zur Förderung von Frauen und ihren Kindern mit Migrationshintergrund des Diakonischen Werkes überzeugt. Da hat die Nina.Dieckmann-Stiftung gern bei der Finanzierung geholfen.

Eine Spende vom TWC — August 2013

Dem Türkischen Wirtschafts Club liegt gute Bildung für Kinder am Herzen. Beim diesjährigen Sommerempfang des Clubs zeichnete der Vorsitzende Hasan Kurtulus die Nina.Dieckmann-Stiftung aus und überreichte 5000 Euro als Spende. Vielen herzlichen Dank dafür! Die Integrationsbeauftragte der Landesregierung Doris Schröder-Köpf freut sich mit.

Lautes Rasseln! — April 2013

Auch die Kinder der ev. Kita der Petri-Kirchengemeinde in Kleefeld freuen sich, denn sie haben viele neue Schellenkränze bekommen - dem Engagement von Konrad Maria Engel und Kordula Mitschke sei nochmals Dank! Valesca schaut noch unsicher in die Kamera. "Was soll ich damit anfangen?" Gleich darauf wird Birgitt Hennersdorf, die Musiklehrerin, mit den Kindern freudig musizieren.

Keyboard für Kita-Kids — April 2013

Stolz präsentieren hier die Chorkinder der Kita Matthäi-Kirche und ihre Chorleiterin Khatuna Dieckmann-Dolidze ihr neues Keyboard. Es konnte durch die Spenden beim Konzert von Konrad Maria Engel und Kordula Mitschke finanziert werden. Vielen Dank an die beiden Künstler. Künftig kann also weiter nach Herzenslust musiziert werden! Mit einem nagelneuen Keyboard!

4.000 Euro - eine Spende von der Sparkasse Hannover — April 2013

Wie gut, dass die Sparkasse Hannover die Lotterie "Sparen + Gewinnen" durchführt! Monatlich können Sie bis zu 5.000 Euro gewinnen, mit dem Dezemberlos zusätzlich sogar 50.000 Euro. Schon mit 5 Euro im Monat sind Sie dabei: 4 Euro wandern auf Ihr Sparkonto, 1 Euro ist Ihr Lotterieeinsatz; davon zweigt die Sparkasse 25 Cent für gemeinnützige Zwecke ab und bereitet viel Freude damit: So zum Beispiel Tuana, die fasziniert in ihrem Buch liest, gespendet von der Sparkasse für "Lehrer im Wohnzimmer". Vielen Dank!

Der Soziale Leuchtturm Hannover … — Dezember 2013

bringt Licht und Wärme in Kinderherzen. - Bei der diesjährigen Weihnachtsfeier des gemeinnützigen Vereins wurden 17 Kinder-Förder-Institutionen mit je 3.250 Euro bedacht, gesammelt auf der Tour des Sozialen Leuchtturms durch hannoversche Unternehmen. Jochachim Wehrmann und allen Mitstreitern von Business-for-Kids sei herzlichst gedankt für dieses großartige Geschenk.

Mütter lesen vor - auf Deutsch — September 2012

Eine Kiste vollgepackt mit druckfrischen Kinderbüchern brachte Nina Dieckmann in die Grundschule Stammestraße, Hannover-Ricklingen. "Neue Bücher zum Vorlesen und Anschauen - für Mutter und Kind", freut sich Wassila Ladhar, die Elternbegleiterin für das Rucksack-Projekt der Stadt Hannover.

Auf Schatzsuche in Misburg — September 2012

Feste Schuhe an den Füßen, Schutzhelme auf dem Kopf und Hämmerchen in der Hand - so ausgerüstet schlugen Kinder und ihre Paten in der Mergelgrube Misburg Fossilien aus dem weichen Kalkgestein. Nach vier Stunden waren ihre Stofftaschen gefüllt mit Ammoniten, Belemniten, Brachiopoden, Bryozoen… Deutsch haben die Kinder dabei auch gelernt.

Rechenschwach - Das muss nicht sein — Juni 2012

Soeben hat Hermann Theisen vom Therapie-Zentrum Rechenschwäche-Dyskalkulie Wohnzimmerlehrern erklärt, wie sie Rechenschwäche erkennen können. Er hat ihnen wertvolle Tipps gegeben, wie sie ihren Schützlingen effektiv und professionell helfen können. Nun freuen sie sich darauf, ihr Wissen anzuwenden.

Wie ein Seepferdchen im Wasser — Oktober 2012

Stolz, glücklich und noch ein wenig erschöpft hält Sinem ihre Seepferdchenurkunde in die Kamera. "Nö, Angst, vom Einer zu springen, hatte ich nicht. Natascha hat mir Mut gemacht." Was für ein Erfolg für das kleine Mädchen und für Natascha Pandel, ihre Wohnzimmerlehrerin. "Bald schaffe ich auch das Jugendschwimmabzeichen in Bronze." Das Wort jedenfalls kann Sinem schon aussprechen.

Hamburg - Tor zur Welt — Oktober 2012

Diesig und kühl war's bei der Bootsfahrt im Hamburger Hafen. Die Kinder störte es nicht. Sie waren beeindruckt von den riesigen Schiffen, den vielen farbigen Containern, dem Lärm und der Geschäftigkeit. Zuvor hatten sie in der Speicherstadt das Miniaturwunderland besucht. So viel Neues an einem Tag. Auf der Rückfahrt nach Hannover redeten die Kinder wie ein Wasserfall - und das alles auf Deutsch.

Geldsegen von der Region — November 2012

Der Antrag an den Integrationsfonds "Miteinander - Gemeinsam für Integration" war erfolgreich. 4.850 Euro zahlt die Region Hannover für Bücher, Materialboxen und für Fortbildungsveranstaltungen. Vielen Dank.

Geisterstunde im Großen Garten in Herrenhausen — November 2012

Warme Kleidung, festes Schuhwerk, Taschenlampen und Entdeckerfreude, so ausgestattet erlebten Kinder den Großen Garten in finsterer Nacht. Lili Löwenmaul, die Führerin, fesselte die Kinder mit lehrreichen Geschichten und reizvollen Aufgaben. Die römischen Zahlen sind nun kein Geheimnis mehr. Und gruselig war's auch. Wie gut, dass Aliye mit ihrem LIcht die Geister vertreiben konnte.

"Interkulturelle Kompetenz" für Wohnzimmerlehrer — November 2012

Wie können wir es lernen, respektvoll und wertschätzend mit Menschen anderer Kulturen umgehen? Diese und weitere Fragen sind Inhalt einer Veranstaltungsreihe für "Lehrer im Wohnzimmer". Helga B. Gundlach, Lehrbeauftragte der Leibniz Universität, konnte als Vortragende gewonnen werden. Fazit nach dem ersten Abend: Sie hat uns "mit geistiger Nahrung... aufs Beste versorgt", Christine Freund, Wohnzimmerlehrerin. - Abdul und Pjotr brauchen keine Theorien. Sie leben "Interkulturelle Kompetenz".

Wertschätzung des Engagements — Mai 2012

Mit großer Freude geben wir bekannt, dass der Bundesverband Deutscher Stiftungen das Projekt "Lehrer im Wohnzimmer" für den Deutschen Engagementspreis 2012, nominiert hat. Ob die Stiftung zu den Preisträgern gehören wird …? Wir hoffen sehr.

Besuch bei der Polizeireiterstaffel — Juli 2012

Dreizehn Kinder erlebten eine lehrreiche, aufregende Stunde im ehemaligen Artilleriestall am Welfenplatz. Es schepperte, es knallte, Bälle flogen gegen Pferdeleibe, aber die Pferde blieben ruhig, zuckten nicht einmal. "Ruhe bewahren! Auch in kritischen Situationen. Das müssen unsere Tiere lernen." Die Kinder staunten. Berufswunsch: Kommissar bei der Reiterstaffel.

Ferne Welten - nah erlebt — Juli 2012

Eintauchen in "Die Welt der Tiere". Siebzehn Kinder und ihre Paten durchwanderten staunend und begeistert die Ausstellung im Landesmuseum Hannover. Wie gerne hätten sie den Leoparden und den Koala-Bär gestreichelt oder dem Krokodil auf den Zahn gefühlt. Leider, zu Recht, verboten.

Fototermin in Kirchrode — Januar 2012

1.400 Euro für das Projekt "Lehrer im Wohnzimmer", gespendet von Business-for-Kids und der Loge Friedrich zum weißen Pferde. Glücklich bedankt sich Nina Dieckmann bei Joachim Wehrmann, Friedrich-Wilhelm Schröter und Michael Zimmermann.

Das neue Jahr lässt sich gut an — Februar 2012

Große Freude bei elf Kindern aus sieben Nationen in Hannover. Denn die Stiftung hat elf neue "Wohnzimmerlehrer" gewinnen können. Zweimal wöchentlich klingeln sie an der Wohnungstür der Kinder und ermuntern sie: "Komm, wir sprechen Deutsch!" mehr...

Ilayda ist glücklich — Dezember 2012

Seit zwei Jahren arbeitet Ilayda zweimal wöchentlich mit ihrem Paten. Oft läuft sie ihm schon auf der Treppe entgegen, denn sie freut sich immer, wenn er kommt: "Auch wenn ich keine Lust habe zu arbeiten. Oder wenn ich schlechte Laune habe." Ilayda hat sich in allen Fächern verbessert. "Du hast mir so viel geholfen. Hast du nicht ein bisschen mehr Zeit für mich", fragte sie kürzlich ihren Paten. Und: "Gehen wir im nächsten Jahr wieder ins Museum, zum Aquarium? Bitte!"

Benefizkonzert 2012 — September 2012

Seit sechs Monaten lebt Ting An in Deutschland und geht in die zweite Klasse der Wasserkampschule in Hannover-Kirchrode. Dank Rudolf Stenner konnte sie in der Jakobi-Kirche erste deutsche Wörter ins Mikrofon hauchen: "Wir lesen, schreiben und spielen zusammen." Die Gäste des 2. Benefizkonzertes zu Gunsten von "Lehrer im Wohnzimmer" waren gerührt und spendeten am Ende des Abends um so eifriger: für Bücher, für Lernmaterialien, für Spiele und für Fahr- und Eintrittskarten - alles zur Erweiterung des geistigen Horizontes der Kinder. mehr zum Konzert ...

Bei den weißen Tigern in der Lüneburger Heide — Aug. 2011

Ende August, bei leichtem Nieselregen, besuchten 51 Kinder und 8 Paten den Serengeti Park in Hodenhagen. „Die Tiere lieben das Wetter, die frische Luft und den Regen. mehr...

Eine gute Nachricht — Oktober 2011

Das Projekt „Lehrer im Wohnzimmer“ wird von der Region Hannover unterstützt. Aus dem Fonds „Miteinander – gemeinsam für Integration“ erhält die Stiftung 2.000 Euro. mehr...

Komm, wir sprechen Deutsch — November 2011

“Weihnachtszeit heißt auch Spendenzeit” meint das Stadteilmagazin Kleeblatt und ruft seine Leser in Kleefeld und Kirchrode auf, Vereine und Stiftungen in Hannover zu unterstützen. So auch die Nina.Dieckmann-Stiftung. mehr...

Dank für das Vertrauen — Dezember 2011

Der türkische Generalkonsul für Niedersachsen und Bremen, Herr Tunca Öczuhadar, hat die Schirmherrschaft für die Stiftung übernommen. Vielen Dank.

Volles Haus beim Benefizkonzert — Mai 2011

„Klasse! Wir singen.“ Mit diesem Lied eröffneten Drittklässler der Grundschule Bemerode das Benefizkonzert zugunsten des Projektes „Lehrer im Wohnzimmer“. mehr...

Bagger fahren bei Komatsu Hanomag! — Juli 2011

Einmal oben im Fahrerhäuschen thronen und einen riesengroßen Bagger steuern. Das durften dreißig Kinder aus dem Projekt "Lehrer im Wohnzimmer". mehr...

Auf gut Deutsch — August 2011

Die neuen Sprachkurse haben begonnen. In Bemerode, in Kirchrode und in Kleefeld. 48 Kinder machen eifrig mit. Damit das Miteinander besser klappt. mehr...

Unsere aktuellen Meldungen.

Datenschutz